Tooltip

Gadget Dialog

Confirm Dialog

 
Event
Dieser Kurs kann jederzeit als Firmenkurs sowie als Privatkurs durchgeführt werden.
 
LibreOffice Base
Untertitel
Kurszeiten 08:30 - 17:00 Uhr 
Kursinhalt
 
Kursort
Der Kurs findet in der Schweiz in der Regel in Zürich statt (Zürich-Schlieren, ideal mit Auto und ÖV erreichbar). Bei mehreren Anmeldungen aus Bern oder Basel kann der Kurs auch in unseren Schulungsräumen Bern oder Basel durchgeführt werden. Firmenkurse können in Ihren Räumlichkeiten oder in einem unserer Schulungszentren stattfinden.

Ich wünsche anderen OrtIch habe Frage zum Ort

 
Einleitung LibreOffice Base ist ein Programm zur Erstellung von Datenbanken. Es gehört zum Office-Paket OpenOffice.org, welches im Jahr 2010 hervorgegangen ist. LibreOffice wird von der gemeinnützigen Stiftung The Docoument Foundation gefördert und koordiniert. Es beinhaltet eine Sammlung von Programmen zur Erledigung der üblichen Büroarbeiten. Das ganze Programmpaket besteht aus Writer (Textverarbeitung), Calc (Tabellenkalkulation), Base (Datenbank), Draw (Zeichenprogramm), Impress (Präsentation) und Math (Formeleditor). Das Programm ist frei und steht für die Betriebssysteme Microsoft Windows, Apple Macintosh OS X und Linux zur Verfügung.
Ihr Nutzen Im Kurs LibreOffice Base lernen Sie, die Datenbank aufzubauen und Daten einzupflegen. Nebst einer Einführung in Datenbanken erhalten Sie einen Gesamtüberblick über die Möglichkeiten und Funktionen von LibreOffice Base. Sie lernen in diesem Kurs auch, Tabellen anzulegen und die zugehörigen Felder zu definieren. Mit den Abfragen können die Daten selektiert, geändert, und sortiert werden. Datensätze können auch gelöscht oder hinzugefügt werden. Die Teilnehmer wissen am Ende des Kurses, wie die Formulare erstellt und geändert werden, wie Felder für die Eingabe hinzugefügt, eingeschränkt und vorbelegt werden. Mit den Berichten lernen Sie beispielsweise, wie Druck- und Bildschirmausgabe der Daten erfolgen. Mit Makroprogrammierung erhalten die Teilnehmer eine Einführung in die Automatisierung von Vorgängen. Per Taste im Formular können Sie Ihre Makros starten. Zudem lernen Sie, lernen auch externe Daten einzubinden und zu übernehmen sowie Datenbanken und Tabellen miteinander zu verknüpfen.
Voraussetzungen Grundkenntnisse PC bzw. Macintosh oder Linux
Inhalt
  • Gesamtüberblick über die Funktionen
  • Datenbank anlegen und verwalten
  • Die Terminologie der Datenbank
  • Datenbankaufbau
  • Anlegen von Tabellen
  • Felder definieren
  • Bearbeitung des Datenbestandes
  • Datenbankpflege mit Eingabe, Löschen, Kopieren
  • Eingabehilfen
  • Abfragen erstellen für Auswahl
  • Abfragen für ändern, anfügen und löschen von Datensätzen
  • Datensätze sortieren
  • Layouts anlegen und ändern
  • Layout gestalten
  • Berichte anlegen und gestalten
  • Datenimport und Datenexport
  • Strukturierung der Datenbank
  • Beziehungen erstellen und ändern
  • Einführung in Programmierung
  • Verknüpfungen
  • Teilnehmerbeitrag Der Teilnehmerbeitrag versteht sich rein netto. Das ZFI ist (gemäss MwSt-Gesetz) nicht Mehrwertsteuerpflichtig und erhebt somit keine MwSt. Bei länger als einen Monat dauernden Lehrgängen ist die Zahlung des Teilnehmerbeitrages in mehreren Raten möglich (pro rata temporis).
      Zentrum für Informatik,  Schweiz, Basel, Bern, Zürich
    ITIL | 
    Dieser Kurs kann jederzeit als Firmenkurs sowie als Privatkurs durchgeführt werden.
     
    LibreOffice Base
    Untertitel
    Inhalt
  • Gesamtüberblick über die Funktionen
  • Datenbank anlegen und verwalten
  • Die Terminologie der Datenbank
  • Datenbankaufbau
  • Anlegen von Tabellen
  • Felder definieren
  • Bearbeitung des Datenbestandes
  • Datenbankpflege mit Eingabe, Löschen, Kopieren
  • Eingabehilfen
  • Abfragen erstellen für Auswahl
  • Abfragen für ändern, anfügen und löschen von Datensätzen
  • Datensätze sortieren
  • Layouts anlegen und ändern
  • Layout gestalten
  • Berichte anlegen und gestalten
  • Datenimport und Datenexport
  • Strukturierung der Datenbank
  • Beziehungen erstellen und ändern
  • Einführung in Programmierung
  • Verknüpfungen
  • Teilnehmerbeitrag Der Teilnehmerbeitrag versteht sich rein netto. Das ZFI ist (gemäss MwSt-Gesetz) nicht Mehrwertsteuerpflichtig und erhebt somit keine MwSt. Bei länger als einen Monat dauernden Lehrgängen ist die Zahlung des Teilnehmerbeitrages in mehreren Raten möglich (pro rata temporis).
      Zentrum für Informatik,  Schweiz, Basel, Bern, Zürich
    ITIL |