Tooltip

Gadget Dialog

Confirm Dialog

 
Event Time
Dieser Kurs wurde schon durchgeführt. Die nächsten geplanten Termine sehen sie unten.
  Code Dauer Preis Kursleiter Bemerkungen
 
Software-Ergonomie und Usability
Untertitel für Software-Entwickler, Designer und Agenturen bei der Umsetzung ihrer Projekte
Kurszeiten 08:30 - 17:00 Uhr 
Kursinhalt
 
Kursort
Der Kurs findet in der Schweiz in der Regel in Zürich statt (Zürich-Schlieren, ideal mit Auto und ÖV erreichbar). Bei mehreren Anmeldungen aus Bern oder Basel kann der Kurs auch in unseren Schulungsräumen Bern oder Basel durchgeführt werden. Firmenkurse können in Ihren Räumlichkeiten oder in einem unserer Schulungszentren stattfinden.

Ich wünsche anderen OrtIch habe Frage zum Ort

 
Einleitung
Software-Ergonomie und Usability sind die Erfolgsfaktoren schlechthin, wenn es um die Entwicklung nutzerfreundlicher Software geht, während Usability und Interface Design sich mit den wesentlichen Aspekten der Planung, Gestaltung und Entwicklung von Nutzerschnittstellen befasst.
Sie erhalten während des Tageskurses das notwendige Rüstzeug, um Software nutzerfreundlicher zu gestalten, um so den Bedienungskomfort für die Nutzer zu erhöhen. Es werden grundlegende Designkonzepte und Gestaltungsprinzipien für die erfolgreiche Umsetzung von Benutzerschnittstellen vorgestellt und damit verbunden Methoden, Prozesse und Hilfsmittel für erfolgreiches Interface Design.
Ihr Nutzen Sie lernen, wie Software nutzerfreundlich(er) gestaltet wird.
Voraussetzungen
Keine speziellen Voraussetzungen notwendig.
Teilnehmerkreis Entwickler, Informatiker, Software-Designer, die selber für die eigene Organisation oder für Kunden einfach nutzbare Software erstellen und betreiben möchten.
Unterlagen Fachbuch, Übungen und Beispiele
Inhalt
  •  Einführung in Software-Ergonomie und Usability
    • Einführung in Software-Ergonomie und Usability
    • menschliche Informationsverarbeitung
  • Qualitätskriterien der Software-Ergonomie, relevante ISO-Normen
    • Farbe
    • Typographie
    • Informationsarchitektur
    • Rückmeldungen / Fehlerdesign
  • Screendesign, Informationsdesign
    • Metaphern
    • Icons
    • Navigationsmodelle
    • Storyborard
    • Layout
    • Infographiken
  • Interface Design, Interaktionsdesign
    • Kriterien für gutes Interfacedesign
    • Eingabemodelle& Steuerung
    • Menüvarianten
    • Lineare, non lineare Erzählforen
    • Web 2.0 Interaktion
  • Nutzerzentrierte Software-Entwicklung und Tests (User Centered Design)
    • UCD-Methoden
    • Nutzerprofile
    • Aufgabenanalysen
    • Kontext-Analyse
    • Befragungsmethoden
    • Prototypen
    • Usability Testmethoden
    • Eyetracking Testmethoden
Teilnehmerbeitrag Der Teilnehmerbeitrag versteht sich rein netto. Das ZFI ist (gemäss MwSt-Gesetz) nicht Mehrwertsteuerpflichtig und erhebt somit keine MwSt. Bei länger als einen Monat dauernden Lehrgängen ist die Zahlung des Teilnehmerbeitrages in mehreren Raten möglich (pro rata temporis).
  Zentrum für Informatik,  Schweiz, Basel, Bern, Zürich
ITIL | 
Dieser Kurs wurde schon durchgeführt. Die nächsten geplanten Termine sehen sie unten.
  Code Dauer Preis Kursleiter Bemerkungen
 
Software-Ergonomie und Usability
Untertitel für Software-Entwickler, Designer und Agenturen bei der Umsetzung ihrer Projekte
Inhalt
  •  Einführung in Software-Ergonomie und Usability
    • Einführung in Software-Ergonomie und Usability
    • menschliche Informationsverarbeitung
  • Qualitätskriterien der Software-Ergonomie, relevante ISO-Normen
    • Farbe
    • Typographie
    • Informationsarchitektur
    • Rückmeldungen / Fehlerdesign
  • Screendesign, Informationsdesign
    • Metaphern
    • Icons
    • Navigationsmodelle
    • Storyborard
    • Layout
    • Infographiken
  • Interface Design, Interaktionsdesign
    • Kriterien für gutes Interfacedesign
    • Eingabemodelle& Steuerung
    • Menüvarianten
    • Lineare, non lineare Erzählforen
    • Web 2.0 Interaktion
  • Nutzerzentrierte Software-Entwicklung und Tests (User Centered Design)
    • UCD-Methoden
    • Nutzerprofile
    • Aufgabenanalysen
    • Kontext-Analyse
    • Befragungsmethoden
    • Prototypen
    • Usability Testmethoden
    • Eyetracking Testmethoden
Teilnehmerbeitrag Der Teilnehmerbeitrag versteht sich rein netto. Das ZFI ist (gemäss MwSt-Gesetz) nicht Mehrwertsteuerpflichtig und erhebt somit keine MwSt. Bei länger als einen Monat dauernden Lehrgängen ist die Zahlung des Teilnehmerbeitrages in mehreren Raten möglich (pro rata temporis).
  Zentrum für Informatik,  Schweiz, Basel, Bern, Zürich
ITIL |