Tooltip

Gadget Dialog

Confirm Dialog

 
Event
Dieser Kurs kann jederzeit als Firmenkurs sowie als Privatkurs durchgeführt werden.
 
XML Web Programmierung
Untertitel Eine Einführung in die Programmierung von Web Applikationen mit der Extensible Stylesheet Language (XML)
Kurszeiten 08:30 - 17:00 Uhr 
Bildungsweg
Kursinhalt
 
Kursort
Der Kurs findet in der Schweiz in der Regel in Zürich statt (Zürich-Schlieren, ideal mit Auto und ÖV erreichbar). Bei mehreren Anmeldungen aus Bern oder Basel kann der Kurs auch in unseren Schulungsräumen Bern oder Basel durchgeführt werden. Firmenkurse können in Ihren Räumlichkeiten oder in einem unserer Schulungszentren stattfinden.

Ich wünsche anderen OrtIch habe Frage zum Ort

 
Einleitung Dieser Kurs zeigt die Anwendung des wohl interessantesten W3C (World Wide Web Consortium) Standards XML im Bereich der Web Programmierung auf.
Unabhängig von der Plattform (z.B. .Net oder J2EE) soll gezeigt werden, wie wirksam und elegant XML z.B. für die Erzeugung von XHTML- oder PDF-Seiten einsetzbar ist. XML bietet mit dem Grafik-Standard SVG (Scalable Vector Graphics) aber auch die Möglichkeit, Grafiken in verschiedenen Formaten in Webseiten dynamisch zu integrieren.
Dieser Kurs gibt einen Einblick in die Anwendung der XML Standards (XSLT, XSL-FO und SVG).
Der Kurs zeigt weiter, wie aus Daten relationaler Datenbanken via XML Bilder und Webseiten entstehen.
Im Zentrum des Interesses steht XML und nicht ein Werkzeug (Tool).
Zahlreiche Beispiele und Übungen begleiten diesen Kurs.
Verwandte Kurse
Ihr Nutzen
  • Sie lernen den XML Standard durchgängig von der Datenbank bis zur fertigen Web Applikation anwenden.
  • Sie können Grafiken mit SVG dynamisch erstellen und in Webseiten integrieren.
  • Sie wissen, wie man XHTML Code mit dem XML Transformation (XSLT) generiert und in Web Applikationen integriert.
  • Sie können PDF Seiten mit der XML Transformation erzeugen.
  • Sie können das XML Puzzle bestehend aus XSL, XHTML, XSL-FO und SVG zusammensetzen.
Voraussetzungen Gute Kenntnisse von XML analog des Kurses JEXM (XML Einführung) sowie Kenntnisse in der Programmierung von Web Applikationen mit J2EE oder .NET.
Teilnehmerkreis Web Entwickler, XML Developer, Projektleiter
Unterlagen
  • Tutorial
  • Intranet Site
Folgekurse
Inhalt
  • Einführung
    • XML Standards
    • XML Architekturen
    • Web Services
  • XML und Datenbanken
    • Standards
    • SQL Queries mit XML
    • Fallstudie: XML/SQL
  • XML Transformation
    • XSLT Grundlagen
    • XSLT Templates
    • XSLT Servlets
    • Fallstudie: XML/SQL ->XHTML
  • XSL Tiles
    • XSLT Include
    • XSLT Import
    • Layout Templates
    • Fallstudie: Trade Application
  • XSL-FO
    • Formatting Objects
    • Grundlagen
    • PDF Rendering
    • Fallstudie: Trade Appl. PDF
  • SVG
    • Scalable Vector Graphics
    • Grundlagen
    • JPG Rendering
    • Fallstudie: Trade Graph
Teilnehmerbeitrag Der Teilnehmerbeitrag versteht sich rein netto. Das ZFI ist (gemäss MwSt-Gesetz) nicht Mehrwertsteuerpflichtig und erhebt somit keine MwSt. Bei länger als einen Monat dauernden Lehrgängen ist die Zahlung des Teilnehmerbeitrages in mehreren Raten möglich (pro rata temporis).
  Zentrum für Informatik,  Schweiz, Basel, Bern, Zürich
ITIL | 
Dieser Kurs kann jederzeit als Firmenkurs sowie als Privatkurs durchgeführt werden.
 
XML Web Programmierung
Untertitel Eine Einführung in die Programmierung von Web Applikationen mit der Extensible Stylesheet Language (XML)
Inhalt
  • Einführung
    • XML Standards
    • XML Architekturen
    • Web Services
  • XML und Datenbanken
    • Standards
    • SQL Queries mit XML
    • Fallstudie: XML/SQL
  • XML Transformation
    • XSLT Grundlagen
    • XSLT Templates
    • XSLT Servlets
    • Fallstudie: XML/SQL ->XHTML
  • XSL Tiles
    • XSLT Include
    • XSLT Import
    • Layout Templates
    • Fallstudie: Trade Application
  • XSL-FO
    • Formatting Objects
    • Grundlagen
    • PDF Rendering
    • Fallstudie: Trade Appl. PDF
  • SVG
    • Scalable Vector Graphics
    • Grundlagen
    • JPG Rendering
    • Fallstudie: Trade Graph
Teilnehmerbeitrag Der Teilnehmerbeitrag versteht sich rein netto. Das ZFI ist (gemäss MwSt-Gesetz) nicht Mehrwertsteuerpflichtig und erhebt somit keine MwSt. Bei länger als einen Monat dauernden Lehrgängen ist die Zahlung des Teilnehmerbeitrages in mehreren Raten möglich (pro rata temporis).
  Zentrum für Informatik,  Schweiz, Basel, Bern, Zürich
ITIL |